CORDULA HUBER
Stellt Cordula ihr handwerkliches Können und ihr Know-How in den Dienst anderer Künstler, steht sie mit ihrem bürgerlichen Namen „Cordula Huber“ für Qualität. Ihr Künstlername „Cordula von Martha“ verweist auf ihre matrilineare Herkunft. Durch die Verwendung zweier Geschlechtsnamen schafft Cordula ein Gleichgewicht zwischen ihrer väterlichen und mütterlichen Herkunft.


Neun Jahre lang bildete sich Cordula im In- und Ausland aus. Nach dem Diplom für Grafik und visuelle Kommunikation an der Schule für Gestaltung in Zürich, vervollständigte sie ihre Studien am San Francisco Art Institute mit dem Master of Fine Arts in Painting and Drawing. Heute lebt und arbeitet sie als freischaffende Künstlerin, Illustratorin, Grafikerin und Fotografin in ihrer Geburtsstadt Zürich.


Cordula lässt Bilderwelten entstehen, die auf immer neue Weise mit dem Betrachter kommunizieren. Sie malt und zeichnet auf Wände und auf Steine, spielt mit der Illusion und den Grenzen der Wahrnehmung und führt uns mit ihren Arbeiten in immer neue Dimensionen.